Chronik ...

Ironie … Sechs

Es gibt junge Menschen, die haben so Ihre Schwierigkeiten mit unserem Bildungssystem und der Bildung an sich. Ein Exemplar fuhr heute mit mir in der Straßenbahn und jammerte darüber, wie unfair ihn sein Chemielehrer beim letzten Zeugnis benotet hätte:

“Äh, da melde isch misch immer drei Mal inner Stunde. Und äh, isch sitze inner ersten Reihe. Und vor den Ferien sacht der (Lehrer) noch isch wäre einer der Besten inner ganzen Klasse. Und was gibt der Arsch mir? Eine Sechs+.”

An dieser Stelle könnte man vielleicht Mitleid bekommen und denken, dass der Chemielehrer vielleicht etwas unfair gehandelt hat. Aber dann gab das Exemplar mit seinen Noten an:

“Äh, is doch gar nichts, isch hatte 6 Fünfen auf ‘m letzten Zeugnis.”

Bestandsaufnahme: 1 Sech+ und 6 Fünfen. Es ist nur eine Theorie, aber ich fürchte da hat jemand noch nicht das Konzept der Ironie verstanden und, dass man den Chemielehrer nicht immer wörtlich nehmen darf, wenn der sagt: “Du bist einer der Besten in der ganzen Klasse!”.

... des laufenden Wahnsinns