Chronik ...

Wahnsinnshäppchen

Die letzten wichtigen Neuigkeiten sind viel zu lange her und eigentlich hab ich doch ein paar Sachen erlebt, die ich nicht für mich behalten sollte. Also auf in den Wahnsinn…

Kinder und Computer

Da ist der Bus voller Kinder, man bekommt keinen Sitzplatz und trotzdem geschieht etwas, was einen dafür entschädigt:

dickes Kind (telefoniert per Handy mit seiner Mutter): “Eh, Du bist soo blöd, wir fahren nach Liez, das ist in Österreich und nicht in Frankreich.”

Damit hatte das Kind meine Aufmerksamkeit bekommen, aber richtig lustig wurde es erst nach dem Telefonat, als sich das dicke Kind mit einem anderen unterhielt:

dickes Kind: “Ich hab kein Internet, aber unser Computer ist besser als Eurer!”

anderes Kind: “Was haste denn für einen?”

dK: “XP!”

aK: “Ach, wir haben ME, das ist viel besser! Damit kann man alle Spiele spielen. Und Internet haben wir drei mal: ‘AOL’, ‘web.de’ und ‘DSL’.”

Ah ja!

Pupsende Oma

Letztens ging ich an einer sonst leeren Strasse an einer älteren Frau vorbei und in dem Moment hat sie laut gepupst, daß ich mich immer noch Frage, ob das menschlich war!

... des laufenden Wahnsinns