Chronik ...

Unseriöse Werbung

Vor ein paar Jahren räkelte sich bei "Blohm+Voss" in Hamburg eine attraktive Blondine namens Alice. Als Mitglied der Zielgruppe dieser Werbekampagne habe ich auch irgendwann mal rausgefunden, dass hier ein DSL-Anschluss beworben wird. Natürlich zielt diese Werbung auf niederen Instinkte in der Zielgruppe, aber mir wurde erst vor einigen Tagen bewusst, wie weit unten die Instinkte angesprochen werden.

Bei einem Elektronik-Discounter in Essen haben die verschiedenen Anbieter der Kommunikationsbranche kleine Stände im Eingangsbereich und versuchen dort neue Kundschaft zu angeln. Die Blondine ist natürlich auch dabei, aber da sie ja nicht überall auf einmal sein kann, wird sie von einem Herrn vertreten. Dieser Herr geht aber schon voll zur Sache und letztens schnappte ich folgendem Satz auf, als er einen Kunden von der Blondine überzeugen wollte:

"Da können Sie dann so richtig die Sau rauslassen!"

Die arme Alice...

... des laufenden Wahnsinns