Chronik ...

Universeller Serieller Bus 2

USB ist eigentlich eine nette Erfindung. Vor ein paar Jahren dachte ich noch, ich würde so etwas nicht brauchen und heute reicht ein Hub mit vier Anschlüssen nicht mehr aus. Und da man ja auch eine USB-Festplatte und einen iPod hat, sollte es schon ein USB-2-Hub sein.

Der alte 4-Port Hub war von Hama und bei ihm funktionierte weder meine alte Webcam, noch mein Bluetooth-Stick. Da der Bluetooth-Stick von D-Link war, hab ich mir einen 7-Port-Hub von D-Link besorgt.

Mit dem D-Link-Hub funktionierte zwar der Bluetooth-Stick, aber wenn ich die Webcam, die Festplatte oder den iPod anschliessen wollte, beschwerte sich der Hub über zu wenig Strom. Dabei war ein externes Netzteil angeschlossen. Also hab ich den Hub umgetauscht und mir einen von Belkin geholt.

Der Belkin-Hub ist wirklich schlau gemacht. Hinten gibt es 5 Ports, womit man die meisten Kabel also gut verstecken kann. Die anderen beiden Ports sind leicht zugänglich oben angebracht. Abgesehen von der Webcam funktionieren jetzt alle Geräte und ich muss nur noch einen Stecker ins Notebook stecken.

Im Endergebniss ist USB nicht ganz so universell, wie es der Name verspricht und manchmal lohnt es sich etwas mehr auszugeben.

... des laufenden Wahnsinns