Chronik ...

Energie trifft Wasser



Die Welt ist voller verrückter Menschen und einem besonders verrücktem Exemplar durfte ich am Montag zuhören.

Das Exemplar war ein freundlicher Herr, der uns das Unperfekthaus zeigte, einem Haus in dem Kreative Ihre Projekte durchführen und der Öffentlichkeit vorzustellen können. Der Herr gehörte auch zu den Kreativen und wollte eine Wellness-Schule aufbauen. Bis dahin war noch alles halbwegs normal…

Nicht mehr ganz so normal war eine grosse Kiste, die angeblich so gestaltet war, dass sie positive Energie speichert und an die Person abgibt, die in der Kiste sitzt. Neben dieser Kiste gab es auch noch etwas Ei-förmiges. In dem Ei waren zwei Säcke mit Sand, auf die man sich setzen konnte. Der Sand kam aus einer Gegend an der positive Energie aus dem Erdinnern an die Oberfläche tritt.

Der Herr erklärte uns, dass er etwas Wasser für einige Tage in das Ei gestellt hätte und das dieses Wasser nachher so voller Energie gewesen sei, dass er beim trinken “geschwitzt hätte ohne zu transpirieren”.

Es ist wirklich sehr schwierig sich so etwas anzuhören ohne gleich laut zu lachen!

... des laufenden Wahnsinns